Glas pur


Viele Dinge erlebt man zweimal. Ich kann mich noch genau erinnern. Wenn wir als Kinder auf einer Müllhalde spielten, gab es im Anschluss zu Hause ein Donnerwetter. Aus meiner jetzigen Sicht war das auch irgendwie richtig.

Aber wie ist es, wenn Rentner in einem Müllcontainer kramen. Ist das Altersweisheit oder Altersstarrsinn? Vor einigen Tagen war ich bei Bekannten zu Besuch. Und wie es so kommt, kam das Gespräch auf die Glashütte in der Nachbargemeinde. Kurzentschlossen wurde ein Besuch der Glashütte organisiert.

In der Glashütte konnte man wunderbare Gläser kaufen. Man hatte eine große Auswahl zu stolzen Preisen. Bei der Besichtigung der Betriebsstätte fiel mir der Glascontainer auf. Kiloweise Glasbruch der schönsten Art! Da ich Anhänger der “armen Leute Glaskunst” bin, war ich begeistert. Nach erfolgter Erlaubnis konnte ich mich aus der Glastonne bedienen. Die Blicke der anderen Besucher waren hochinteressant. Ich möchte euch nachfolgend eine Auswahl der von mir gestalteten Anhänger aus purem Glas vorstellen.