Winterwanderung


Es war mal wieder einer der Tage, an dem man keinen Hund vor die Tür jagt. Trotzdem wollte ich meine täglichen 10000 Schritte schaffen. Also schön eingepackt, mit Mütze und warmer Jacke stapfte ich durch den Wald. So richtig spannend war es leider nicht. Knorrige Bäume mit bemooster Rinde waren da schon eine Abwechslung. An versteckten Stellen waren noch die letzten Schneereste. Aber warum kann man einen trüben Tag nicht auch irgendwie darstellen. Zurück in der Wohnung bei einer guten Tasse Kaffee versuchte ich mein Glück.

Knorriger Baum im Nebel
Auf der Waldlichtung