Workshop Sonnenfänger


Sonnenfänger in unserem Garten

Am Dienstag, dem 21.06.2022, fand in der Galerie der anderen Art in Aue der erste Workshop zur Glasgestaltung statt. In diesem Workshop wurde aus bunten Glasstücken Sonnenfänger gestaltet. Bereits im Vorfeld wurden die Glasstücke in einer Glasmühle getrommelt. In einem früheren Beitrag habe ich diese Glasmühle bereits vorgestellt. Durch das trommeln wurden die scharfen Kanten an den Glasstücken entfernt. In diesem Fall genügte bereits ein 6-stündiges bearbeiten der Bruchstücke. Dadurch blieb die eigentliche Glasstruktur erhalten und die Effekte im Sonnenlicht sind fantastisch.

Unter Anleitung unserer Bundesfreiwilligendienstleistenden wurde einer Gruppe die Anfertigung der Sonnenfänger am praktischen Beispiel gezeigt.

Im ersten Arbeitsschritt wurde auf einem Stück Pappe Linien vorgezeichnet. Diese Linien dienten als Vorlage für das nachfolgende legen der Glasstücke. Es zeigte sich, dass ein unbekümmertes Herangehen durch die Kinder die besten Resultate ergab.

Nachfolgend wurden der Nylonfäden über die Glasstücke gelegt und mittels eines UV Klebers mit dem Glas verklebt. Dafür kamen UV-Taschenlampen zum Einsatz.

Nach dem verkleben der Glasstücke wurden diese an einem Holzstück befestigt. Links und rechts wurde eine Schnur am Holzstück befestigt. Damit kann der Sonnenfänger am Küchenfenster, auf dem Balkon oder im Garten aufgehängt werden.

Am Dienstag, dem 05. Juli, folgt der nächste Workshop. In diesem Workshop wollen wir aus Glasstücken sommerliche Schmuckstücke gestaltet. Ergänzt werden diese Schmuckstücke durch eine selbstgefertigte Schmuckschachtel. Somit entsteht ein kleines Mitbringsel.